Aktuelles

Christian Erdmann

  • Christian Erdmann – Aktuelles

    Am 18. Februar 2017 wird er am Schauspielhaus Düsseldorf in „Michael Kohlhaas“ in der Hauptrolle Premiere feiern. Es inszeniert Matthias Hartmann.

    Am Samstag 1. April 2017 um 20:15h im ZDF –  die Bestseller Verfilmung „Ostfriesenkiller“ . Sven Bohse inszenierte den Film nach einem Drehbuch von Florian Schuhmacher mit Christian Erdmann und Christiane Paul in den Hauptrollen. Es produzierte Schiwago Film im Auftrag des ZDF..

    Sendetermine:
    „Marie Brand und die rastlosen Seelen“ – am 21.9.2016 um 20:15h im ZDF; Regie: Florian Kern
    „Tatort – Durchgedreht“ – am 21.8.2016 um 20:15h im Ersten; Regie: Dagmar Seume
    „Ellas Entscheiidung“ – Hauptrolle am 30.5.2016 um 20:15h im Zweiten; Regie: Brigitte Maria Berterle.
    „Nur eine handvoll Leben“ – Hauptrolle am 23.3. 2016 um 20:15h im Ersten; Regie: Franziska Meletzky
    „Katie FForde – Warum hab ich ja gesagt“ – Reihenhauptrolle am 24.1.2016 um 20:15h im ZDF; Regie: Carlo Rola
    „Katie FForde“ – Das Weihnachtswunder von New York“ am 20.12, 2015 um 20:15h im ZDF; Regie: Felix Herzogenrath
    „Die Wallensteins- Dresdner Dämonen“, am 18.4.2015 um 20:15h im ZDF – Regie: Carlo Rola
    „Katie Fforde – Martha tanzt“,am 28.12.2014 um 20:15h im ZDF- Hauptrolle- Regie: Helmut Metzger

    Bühne –
    Mit Beginn der neuen Spielzeit 2016 ist Christian Erdmann festes Ensemblemitglied am Düsseldorfer Schauspielhaus unter der Leitung von Wilfried Schulz.
    Am 15. September 2016 feierte er Premiere von „Gilgamesh“ – In der Inszenierung von Roger Vontobel verkörpert er die Titelrolle.
    Und in Kürze auch wieder zu sehen in Matthias Hartmanns Inszenierung „Der Idiot“ in der Rolle des „Rogoschin“.

     

Jochen Hägele

  • Jochen Hägele

    Wir freuen uns sehr darüber, ab sofort Jochen Hägele zu vertreten.
    Herzlich Willkommen !
    Zu sehen ist er in einer Hauptrolle am 19. 3. 2017 im „Tatort – Borowski und das Dunkle  Netz“. Regie: David Wnendt

     

Jürgen Heinrich

  • Jürgen Heinrich

    Die  ZDF Produktion „Friesland – Der Rückkehrer“ unter der Regie von Markus Sehr ist abgedreht – es folgen Dreharbeiten für die Polyphonproduktion „Atempause“ unter der Regie von Aelrun Goette!

     

Sven Daniel Bühler

  • Sven Daniel Bühler

    Wir begrüßen in unserer Agentur Sven Daniel Bühler und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

    Aktuell ist er auf der Bühne des Staatstheaters Karlsruhe zu sehen in der Rolle des „Franz v. Moor“ in „Die Räuber“. Eine Inszenierung von Mina Salehpour.

Nadja Engel

  • Nadja Engel

    Freut sich auf die Dreharbeiten in einer Episodenhauptrolle in der „Soko Wismar“ im März 2017

    Die Kinoproduktion „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ – Regie Matti Geschonnek- feiert im Rahmen der Berliner Filmfestspiele 2017 Premiere.

    Sendetermine:
    ZDF am 7.10.2016  „Der Kriminalist – Rabenmutter“ um 20:15h.
    Im Ersten am 23.6. 2016 in einer Episodenhauptrolle in „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ um 18:50h.

     

     

     

Lena Kalisch

  • Lena Kalisch

    Wir begrüßen Lena Kalisch in unserer Agentur und freuen uns auf die Zusammenarbeit!
    Sie beendet in diesem Jahr ihre Schauspielausbildung am „Max Reinhardt Seminar“ in Wien. Aktuell steht sie auf der Bühne am Burgtheater in Wien in Arthur Miller „Hexenjagd“. Nächste Vorstellungen : 3. Februar/ 18.Februar/ 21. Februar.

Iván Gallardo

  • Iván Gallardo

    Sendetermine:
    „Landericht – Geschichte einer Familie“, ZDF 30.01. 2017 um 20:15h, Regie: Matthias Glasner
    „Der Zürich-Krimi: Borcherts Fall“, ARD 20.04.2016, 20:15h, Regie: Matthias Steurer

     

     

Konstantin Lindhorst

  • Konstantin Lindhorst

    Steht in Kürze für „Marie Brand und der Schwarze Tag“ vor der Kamera.
    Regie: Jobst Oetzmann

Robinson Reichel

  • Robinson Reichel

    Freut sich auf die Dreharbeiten für „Alarm für Cobra 11“ in Köln !

    Sendetermin:
    „Morden im Norden – Angst“ am 23.1 .2017 um 18:50h im Ersten –
    „Soko Stuttgart – Tabu“ am 6.10. 2016 um 18.05h im ZDF

     

Norbert Stöß

  • Norbert Stöß

    Steht gleich zu Beginn des Jahres 2017 für „Das Teufelsmoor“ unter der Regie von Maria Bertele vor der Kamera!

    Als festes Ensemblemitglied des Berliner Ensembles ist er in vielen Stücken auf der Bühne zu sehen.

Bernhard Conrad

  • Bernhard Conrad – Aktuelles

    Bühne:
    An der Staatsoper Stuttgart feiert er am 20. Januar 2017 Premiere in ELEKTRA von Richard Strauss in der Rolle des „Agamemnon“. Eine Inszenierung von Peter Konwitschny. Wir wünschen viel Erfolg!

    Dreharbeiten:
    Startet im neuen Jahr 2017 mir den Dreharbeiten für Lars Kraumes Kinofilm
    „Das schweigende Klassenzimmer“ und einer Episodenhauptrolle für „In aller Freundschaft“ unter der Regie von Mathias Luther.

     

    Sendetermine – Erstausstrahlungen:
    16.Oktober 2016 „Polizeiruf 110 – im Schatten“ um 20:15h im Ersten.
    25. März 2016 „Letzte Spur Berlin“ um 21:15h im Zweiten.
    13.Mai 2016 „Die Kinder meines Bruders“ um 20:15h im Ersten.
    10.Mai 2015 „Polizeiruf 110 – Ikarus um 20:15h im Ersten.
    01.April 2015 „Nackt unter Wölfen“ um 20:15h im Ersten.
    27.Februar 2015 „Schuld“ nach Ferdinand von Schirach um 21:15h im ZDF.

     

Jan Jaroszek

  • Jan Jaroszek

    Ab 24. März ist Jan Jaroszek unter der Regie von Marie Bues in der deutschen Erstaufführung von „How to sell a Murder House“ von Sybille Berg auf der Bühne des Theater Rampe in Stuttgart zu sehen.

    Volker Löschs Erfolgsinszenierung „Nathan“, mit Jan Jaroszek als Tempelherr, läuft auch in der Spielzeit 2016/2017 am Theater Bonn.

    Außerdem steht er weiterhin auf der Bühne des Hans Otto Theaters Potsdam in den Hauptrollen in „Asip und Jenny“ und „Mensch Karnickel.

Simon Rußig

  • Simon Rußig

    Zu sehen am 15.Januar 2017 im „Tatort – Wacht am Rhein“ im Ersten um 20:15h!

     

    Bühne 2016
    Simon Rußig ist festes Ensemblemitglied am Theater Aachen und freut sich auf die Premiere am 17.November von „Monster“ in der Rolle “ Lawrence“. Eine Inszenierung von Catharina Fillers.

     

Folker Banik

  • Folker Banik – Aktuelles

     

    Zu sehen am 10.1.2017 in einer Episodenrolle der beliebten Reihe „Die Kanzlei – auf Herz und Nieren“ um 20:15h im Ersten!

     

Evamaria Salcher

Janusz Cichocki

  • Janusz Cichocki

    Wir freuen uns wieder mit Janusz Cichocki zusammenzuarbeiten –
    Herzlich Willkommen!

Reto Stalder

  • Reto Stalder

    Die Erfolgsreihe „Der Bestatter“ mit Reto Stalder im Hauptcast alias „Fabio Testi“ startet wieder  am  3 Januar 2017 im Schweizer Fersehen um 20:04h!

    Im Kino war er  in „Der grosse Sommer“ von Stefan Jäger zu sehen. Besetzung: Corinna Glaus:
    Europapremiere feierte der Film auf den Solothurner Filmtagen .

     

Rike Eckermann

  • Rike Eckermann

    Startet im neuen Jahr mit Dreharbeiten für Robert Schwentkes Kinofilm „Der Hauptmann“. Besetzung: Anja Dihrberg

    Im November 2016 wird  sie für „Letzte Spur Berlin“ vor der Kamera stehen,
    gleich nach  Matti Geschonnecks Kinofilm “ In Zeiten des abnehmenden Lichts“ und die „Soko Wismar“!

    Sendetermin:
    11.11.2016 „Soko Leipzig – Vermisstes Kind“ um 21:15h im ZDF!

Lea Mornar

  • Lea Mornar

    Ist am 2. Januar 2017 in einer Episodenrolle einer neuen Folge „Soko München – Dropouts“ um 18h im ZDF zu sehen

Anne Müller

  • Anne Müller – Aktuelles

    Zu sehen am 3. Januar 2017 in einer Episodenrolle in „Die Kanzlei – Harte Zeiten“ um 21h im Ersten.

    Steht im Juni 2016 für das Fersehspiel „Casting“ (AT) unter der Regie von Nicolas Wackerbarth vor der Kamera.

    Sendetermine:
    13.03.2015 ZDF 20:15h „Der Kriminalist-Kleine Schritte“, Regie: Thomas Roth
    19.02.2015 ZDF 18:05h „Soko Stuttgart – Die Söhne Abrahams“
    15.11. 2014 BR 22:00h – „Same, same but different different“, Regie: Detlev Buck
    15.11.2014 ARD 9:00h – „Die Pfefferkörner – In die Tonne“, Regie: Andrea Katzenberger
    26.112014 ZDF 19:35h – „Kripo Holstein – Vom Winde verweht“, Regie:  Cerven Zbynek

    Auf der Bühne am  DeutschesSchauSpielHaus Hamburg in Karin Beiers Inszenierung  „Die Rasenden“ . Wieder am: 15.11 und 24.1.2015

    In „König Artus“ feierte sie am 8.11.2014 unter der Regie von Markus Bothe die Uraufführung.

Lina Wendel

  • Lina Wendel

    Wieder zu sehen in der Titelfigur der „Füchsin“ in dem neuen Film „Die Füchsin – Spur auf der Halde“ am 23. Februar 2017 um 20:15h im Ersten !

    Nominiert für den deutschen Filmpreis – die LOLA – 2016
    für die weibliche Nebenrolle in dem Kinofilm „Herbert“ von Thomas Stuber!

    Sendetermine:

    9. April 2016,“Marie Brandt“ um 20:15h im ZDF.

    In Vorbereitung befinden sich die Dreharbeiten für einen weiteren 90 Min. „Die Füchsin“ unter der Regie von Samira Radsi .

    Für Lina Wendel endet ein starkes Jahr 2015. Die Darstellung ihrer „Füchsin“ bekam grandiose Kritiken und wurde Tagessieger in der primetime.
    Jetzt kann sie sich auf den
    Kinostart  im März diesen Jahres von „Herbert“ freuen, wo sie neben Peter Kurth die weibliche Hauptrolle spielt. Regie: Thomas Stuber. Besetzung: Karen Wendland

     

    Preise und Auszeichnungen:
    Lina Wendel erhält für ihre Darstellung in „Silvi“ von Nico Sommer eine Nominierung für den DeutschenSchauspielerpreis 2014″  und
    eine Nominierung als beste Darstellerin für den „Preis der Deutschen Filmkritik“ für ihre Hauptrolle in „SILVI“ .

    Alle Informationen und Pressestimmen finden Sie unter u.g. Link:

    http://www.hoehnepresse-media.de/detail.php?id=112#inhalt

    Weiteres

Marie Ulbricht

  • Marie Ulbricht

    Wird als BESTE JUNGE SCHAUSPIELERIN mit dem Förderpreis des Fördervereins des Magdeburger Theaters ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!!

    Feierte am 1. April 2016 in „Moskauer Eis“ Premiere am Magdeburger Schauspielhaus.
    Sie verkörpert die Rolle der ANNJA KOBE in der Inszenierung von Lydia Bank.

    Weiterhin in folgenden Stücken zu sehen: „Hauptsache Arbeit!“ von Sibylle Berg, Regie: Stephan Thiel,
    „Minna von Barnhelm“, Regie: Bettina Bruinier und weiterhin in „Wir sind keine Barbaren“, „Fette Männer im Rock“ und in „Die Wahrheit“

     

Mieke Biendara

  • Mieke Biendara

    Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mieke Biendara. Für ihre Darstellung der „Marie“ in „Netboy“ am Theater der Jugend in Wien erhielt sie die Nestroynominierung als Bester Nachwuchs weiblich!

Philipp Noack

Jonas Friedrich Leonhardi

  • Jonas Friedrich Leonhardi – Aktuelles

    In Christian Schwochows Kinofilm „Paula – Mein Leben soll ein Fest sein“ wird er ab 15. Dezember bundesweit im Kino zu sehen sein.

    Stand in den Theaterferien 2016 für eine Episodenhauptrolle in „Letzte Spur Berlin“ vor der Kamera, und freut sich nun auf die Weltpremiere – am 7. August auf der Piazza Grande in Locarno – des neuen Kinofilms von Christian Schwochow „Paula“!

    Sendetermine:
    Am 30.März 2016 in Christian Schwochows „Die Täter – Heute ist nicht alle Tage“ im Ersten um 20:15h.

    Bühne:
    Seit der Spielzeit 2016 ist er festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Düsseldorf.

    Wir gratulieren Jonas Friedrich Leonhardi herzlich zum Erich-Ponto-Preis 2015!
    Der Förderverein Staatsschauspiel Dresden vergibt alle zwei Jahre den Erich-Ponto-Preis für herausragende darstellerische Leistungen an ein Mitglied unseres Schauspielensembles. Der Preis ist mit 5.000,- Euro dotiert und gehört zu den bundesweit höchstdotieren Theaterpreisen. Er dient in erster Linie der Nachwuchsförderung.
    Im Anschluss an die Vorstellung „Amerika“ von Franz Kafka am 26. Juni 2015 wurde ihm der Erich-Ponto-Preis 2015 an Jonas Friedrich Leonhardi überreicht.
    www.staatsschauspiel-dresden.de/home/erich_ponto_preis_2015/

     

    Staatsschauspiel Dresden:
    In „Amerika“ nach dem Roman von Franz Kafka wird er am Staatsschauspiel Dresden unter der Regie von Wolfgang Engel die Hauptrolle „Karl Roßmann“ verkörpern. Zur Zeit laufen die Proben. Premiere ist am 7. März 2015

     

     

Julia Gräfner

  • Julia Gräfner

     

    Am 18.November feiert Julia Gräfner am Schauspielhaus Graz Premiere in der Titelrolle
    mit „Romeo und Julia“ unter der Regie von Lily Sykes!

    Herzlichen Glückwunsch – den Nestroypreis 2016 als beste Nachwuchsschauspielerin erhält Julia Gräfner!

Lilith Häßle

  • Lilith Häßle

    Premieren am Staatstheater Mainz – Herbst 2016:

    25. November 2016 „Stirb bevor du stirbst“, Rolle: Magda (Hauptrolle);
    Regie: K.D. Schmidt
    16. September 2016 „Ich, Pinocchio – eine Reise ins Herz der Maschine“ (UA),
    Regie: Jan-Christoph Gockel

Judith Mauthe

  • Judith Mauthe

    Befindet sich in den Theaterproben  am Theater Erfurt für „Das Feuerzeug“ unter der Regie von Frank Voigtmann. Die Premiere findet am 17.11.2016 statt. Wir wünschen viel Erfolg!

Patrick Joswig

Mathias Eysen

Jennifer Frank

  • Jennifer Frank

    Sendetermine:
    Am 16. November 2016 ist Jennifer Frank zu sehen neben Jutta Hoffmann, Brigitte Hobmeier und Volker Bruch in „Ein Teil von uns“ um 20:15h im Ersten. Der Film von Nicole Weegmann bekam hervorragende Kritiken !

    24.Oktober 2016 SOKO München um 18:00h im ZDF.

    Bühne:
    Von Oktober 2016 bis März 2017 hat sie ein Gastengagement am Theater Neumarkt in Zürich und ist in folgenden Stücken zu sehen:
    „Bonnie und Clyde“ –  Regie: Wojtek Klemm
    „Die Fledermaus“ – Regie: Friederike Heller

    Schauspielhaus  Hamburg
    weiterhin zu sehen in Karin Henkels Inszenierung „Die Ratten“
    und in „Werner Schlaffhorst- Ein Leben, zu wahr, um schön zu sein“ – Regie: Clemens Sienknecht .

Johannes Richard Voelkel

  • Johannes Richard Voelkel

    Sendetermine:
    Am 31.10. 2016 in einer Episodenhauptrolle in „Morden im Norden“ im Ersten um 18:50h!

    2016
    Beendet sind die Dreharbeiten für „Die Ackerpiraten“ unter der Regie von Sybille Tafel.

    Festivals:
    Sein Film „Tantalum“ zieht förmlich um die Welt – nächste Station:
    „Italien Movie Award – International Film Festival vom 1.-7. August
    in der Section: „Short Social World Competition 2016“
    Zu sehen in „Veto“ von Natalia Sinelaikova. Der Film feierte am 17.4.2016 auf dem Festival
    „Achtung Berlin“ seine Premiere!

    Auf den diesjährigen „Berliner Filmfestspielen“ warJohannes Richard Voelkel in „HomeSick“ von Jakob M. Erwa
    zu sehen. Der Film lief in der Reihe „Perspektive Deutsches Kino“.

    Johannes Richard Voelkel gewinnt auf dem Festival in London mit seinem Film „Tantalum“: Wir gratulieren !

    ++LONDON CALLING+++

    Betreff: TANTALUM shortlisted

    Dear Johannes,

    I am delighted to inform you that ‘TANTALUM’ has been shortlisted in the Modern Day Slavery Short Film Competition. You have been shortlisted in the following categories: Forced labour Production: International & Music Composition. I can confirm that your film has now been sent to the judges

    Ken Loach, Film Director

     

Rainer Furch

  • Rainer Furch

    Steht aktuell für den „Tatort – Böser Boden“ in einer Reihenhauptrolle vor der Kamera.
    Regie: Sabine Bernhardi
    Danach beginnen die Dreharbeiten für Christian Schwochows Miniserie „Credo“.

    Sendetermine :
    9.6. 2016 Die jungen Ärzte um 18:50h im Ersten.

    Bühne:
    Er ist festes Ensemblemitglied am Staatstheater Kaiserslautern und steht dort in vielen Stücken auf der Bühne.
    Zur Zeit u.a. in  Ferdinand von Schirachs TERROR – Rainer Furch spielt die Rolle des „Richters“. Premiere am 8.10.2016

     

Hans H. Steinberg

  • Hans H. Steinberg – Aktuelles

    Steht in Kürze für die ZDF Dokumentation „Der Untergang der Romanows“ unter der Regie von Oliver Halmburger vor der Kamera.

     

     

Maria Radomski

  • Maria Radomski

    Aktuelle Theater Premieren am Theater Darmstadt::

    03.11.2016: „Das Abschiedsdinner“ von   Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière, Rolle: Clotilde Lecoeur (weibliche Hauptrolle), Regie: Caro Thum
    23.09.2016: „Wut“, Rolle: Es, Regie : Marcus Lobbes

Katrin Schwingel

  • Katrin Schwingel

    Freut sich auf den bundesweiten Start des Kinofilms „Das Geständnis“ von Bernd Michael Lade im Herbst diesen Jahres. Leinwandpremiere feierte der bemerkenswerte Film bereits auf den „HoferFilmtagen“ 2015 und bekam großartige Kritiken!

    Sendetermine:
    Zu sehen am 4.01.2016 in „SOKO München – Restart“ um 18:05h im ZDF ; Regie Christoph Dammast.

     

Harald Polzin

  • Harald Polzin

    Freut sich über die erneute Zusammenarbeit mit Nico Sommer für dessen Kinofilm
    „Lucky Loser“!

     

Marco Matthes

  • Marco Matthes – Aktuelles

    Steht in Kürze in einer Episodenrolle für die ZDF Serie „Heldt – und täglich stirbt das Kuscheltier“ unter der Regie von Christoph Eichhorn vor der Kamera!

Jörg Rühl

  • Jörg Rühl

    Zur Zeit steht er für die Kinoproduktion “ Der lange Sommer der Theorie“ vor der Kamera.
    Regie: Irene von Alberti
    Wir wünschen viel Erfolg!

    Sendetermine:
    am 11.und 12. Januar 2016 zu sehen in der Doppelfolge des Taunuskrimi „Böser Wolf“ um 20:15h im ZDF. Regie: Markus O. Rosenmüller

     

     

     

     

     

alle Artikel

Renate Regel

  • Renate Regel

    Sendetermine:

    „Letzte Spur Berlin  – Vertrauter Feind“ am 6.Mai 2016 um 21:15h im Zweiten
    „Der gute Göring“ am 10. Januar 2016 um 21: 45 h im Ersten .

     

Wilhelm Eilers

  • Wilhelm Eilers

    Sendetermine:

    Zu sehen am 11.5. 2016 in „Hubert und Staller – Wenn der Postmann ..“ um 18:50h.
    Zu sehen am 17.9. 2015 in „Alarm für Cobra 11 – Blutgeld“ auf RTL um 21:15h.
    Zu sehen am 9.9.2014 in „Mord mit Aussicht“ um 20:15h im Ersten!

Hubertus Hiess

  • Hubertus Hiess – Aktuelles

    Sendetermine:
    17. April 2016 „Polizeiruf 110 – Preis der Freiheit“ 20:15h im Ersten.

    Dreharbeiten::
    2015 „Taunuskrimi – Böser Wolf“, Regie: Markus O. Rosenmüller
    2015 „Ein Fall für Zwei“, Regie Felix Herzogenrath, ZDF
    2015 „Last Order“ (Serie), durchgehende Rolle, Regie: Julia Hertäg / Henning Röhrborn, Produktion: Falscherfilm

    Sendetermine:
    „Zeit der Zimmerbrände am 10.12.2014, im Ersten 20:15h – Regie: Vivian Naefe
    „Notruf Hafenkante“ am 12.02.2015, ZDF 19:35h – Regie: Thomas Jauch

Wolfgang Finck

  • Wolfgang Finck – Aktuelles

    Sendetermine:
    6.04.2016 “ Hubert und Staller“, Regie: Erik Haffner, 18:50h ARD
    10.07.2015 „Die Eisläuferin“, Regie: Markus Imboden, 20:15h Arte
    06.03.2015 „Vier kriegen ein Kind“, Regie: Matthias Steurer, 20:15h ARD

     

    2016 -Befindet sich in einem Theaterengagement

Stephan Schäfer

  • Stephan Schäfer

    Steht in Kürze für die Kinoproduktion „Die Unsichtbare“ vor der Kamera. Regie: Claus Räfle; Besetzung: Bernhard Carl
    .
    Er ist festes Ensemblemitglied am Berliner Ensemble und u.a. in „Deutschstunde“ in der Rolle des“Deichgrafen Bultjohann“ zu sehen. Eine Inszenierung von Phillip Tiedemann.

Oliver Chomik

  • Oliver Chomik

    Premiere am Theater Magdeburg: 06.02.2016 „Hauptsache Arbeit!“ von Sibylle Berg, Regie: Stephan Thiele
    Am Theaters Magdeburg und ist er u.a. auch in den folgenden Stücken zu sehen: „Über Jungs oder Bin ich Küche“ (Regie: Volker Schmidt), „Als wir träumten“ (Regie: Alexandra Wilke), „Spur der Steine“ (Regie: Cornelia Crombholz).

Caroline Junghanns

  • Caroline Junghanns – Aktuelles

    – ist festes Ensemblemitglied am Schauspiel Stuttgart.
    Freut sich auf die Premiere von PEER GYNT. In der Inszenierung von Christopher Rüping spielt sie die Hauptrolle.
    Viel Erfolg!

    In folgende Inszenierungen weiterhin zu sehen: „Der Idiot“, Regie Martin Lamberenz. Neu im Programm ist auch „Antigone“, Regie Laurent Chétouane. Weiterhin spielt sie in „Furcht und Ekel. Das Privatleben von glücklichen Leuten“ von Dirk Laucke (Uraufführung) unter der Regie von Jan Gehler. U.a. steht sie in der aktuelle Spielzeit auch in der Rolle der „Lisbeth“ in „Das kalte Herz“ unter der Regie von Armin Petras und in der Rolle der“Jenny“ in „Die Dreigroschenoper“ unter der Regie von Sebastian Baumgarten auf der Bühne.

Phillip Kramer

  • Phillip Kramer – Aktuelles

    Ein aktualisiertes Showreel ist online und neue Portraits fotografiert von Janine Guldener

    Aktuell auch das Hörspiel „Dorfschönheit“ von Judith Kuckart, Regie Anette Kurth (WDR3)

Conrad Nicklisch

  • Conrad Nicklisch – Aktuelles

    Dreharbeiten:
    März 2015 „Soko Wismar“ (ZDF), Regie: Steffi Doehlemann, Besetzung: Bo Rosenmüller

    Bühne:
    Bis Ende 2014 war er festes Ensemblemitglied in dem Musical „Hinterm Horizont“ am Theater am Potsdamer Platz Berlin; Regie: Ulrich Waller.

Alexander Tröger

  • Alexander Tröger

    Alexander Tröger ist herzlich willkommen.
    Aktuell steht er unter der Regie von Andreas Morell für die „Soko Leipzig“ vor der Kamera.
    Ab der kommenden Spielzeit wird er festes Ensemblemitglied am Theater in Bamberg sein.

Yassin Trabelsi

Günter Schaupp

  • Günter Schaupp – Aktuelles

    Steht zur Zeit auf der Bühne im Thalia Theater Hamburg in „Die Sehnsucht der Veronika Voss“ unter der Regie von Bastian Kraft, in „Die Wilde 13. Von Sitzen auf angestammten Plätzen“, Regie Jan Gehler und in „Der zerbrochene Krug“ ebenfalls unter der Regie von Bastian Kraft.