Aktuelles

Rike Eckermann

  • Rike Eckermann

    Rike Eckermann kann sich auf 2 Deutschlandpremieren auf dem „Max Ophüls Preis“ freuen: Robert Schwentkes Kinofilm „Der Hauptmann“. Der Film eröffnet  am 22. Januar 2018 das Filmfestival „Max Ophüls Preis“ und der Film von Sophie Linnenbaum „Rien ne va plus“.

    Sendetermine:
    13. Oktober 2017 „Babylon Berlin“ auf  Sky
    07.Oktober 2017 „Sanft schläft der Tod“, 20.15h ARD, Regie: Marco Kreutzpaintner
    12. Mai 2017 „Letzte Spur Berlin – Atemlos“ um 21:15h im ZDF!
    11.November 2016 „Soko Leipzig – Vermisstes Kind“ um 21:15h im ZDF

Lilith Häßle

  • Lilith Häßle

    Lilith Häßle ist mit Beginn der Spielzeit 2017/2018 festes Ensemblemitglied des Residenz Theaters in München.
    Sie ist gleich „groß“ besetzt  als „Antigone“ unter der Regie von Hans Neuenfels und als „Gloria“ in der Deuschsprachigen Erstaufführung unter der Regie von Amelie Niermeyer.

    Vorstellungstermine unter diesen Links:
    https://www.residenztheater.de/person/lilith-h%C3%A4%C3%9Fle

    Sendetermine:
    Am 13. Dezember  ist sie zu sehen im Ersten um 20:15h in dem
    Mittwochsfilm „Hit Mom – Mörderisches Weihnachten“.

     

Simon Rußig

  • Simon Rußig

    Zu sehen:
    in „Kästner und der kleine Dienstag“ am 21.Dezember 2017 um 20:15h!

     

Caroline Junghanns

  • Caroline Junghanns – Aktuelles

    Zu sehen am 14. Dezember in „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ um 18:50h im Ersten!

    Als festes Ensemblemitglied am Schauspiel Stuttgart ist sie u..a in „Lulu“,
    einer Inszenierung von Armin Petras auf der Bühne zu sehen. Die bereits ausverkauften Vorstellungen sind am: 23.12./ 6.1/23.1/ 3.2/11.2.2018.

    Am 23. Februar feiert sie Premiere in Claus Peymanns Inszenierung des „König Lear“.
    Wie wünschen auch dafür viel Erfolg!

     

     

Sebastian Becker

  • Sebastian Becker

    Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sebastian Becker – Herzlich Willkommen !

    Weiteres

Lisa Karlström

Marie Ulbricht

Johannes Richard Voelkel

  • Johannes Richard Voelkel

    Am 11. Oktober 2017 Premiere und Kinostart von Franziska Meletzkys neuem Film
    „Vorwärts Immer“.

    Dreharbeiten November 2017:
    Aktuell steht er vor der Kamera für „Soko Wismar und „Scheidung für Anfänger“.

    Bereits abgedreht 2017:
    „Herz über Bord“
    „Soko Leipzig – im Innern das Tier“
    „Kommissarin Heller – Vorsehung“
    „Soko Kitzbühel – Kein Weg zurück“

    Sendetermine:
    Am 3.03. 2016 „Zwei Bauern und kein Land“, im Ersten um 20:15h!
    Am 31.10. 2016 in einer Episodenhauptrolle in „Morden im Norden“ im Ersten um 18:50h!

     

    Festivals:
    Sein Film „Tantalum“ zieht förmlich um die Welt – nächste Station:
    „Italien Movie Award – International Film Festival vom 1.-7. August
    in der Section: „Short Social World Competition 2016“
    Zu sehen in „Veto“ von Natalia Sinelaikova. Der Film feierte am 17.4.2016 auf dem Festival
    „Achtung Berlin“ seine Premiere!

    Auf den diesjährigen „Berliner Filmfestspielen“ warJohannes Richard Voelkel in „HomeSick“ von Jakob M. Erwa
    zu sehen. Der Film lief in der Reihe „Perspektive Deutsches Kino“.

    Johannes Richard Voelkel gewinnt auf dem Festival in London mit seinem Film „Tantalum“: Wir gratulieren !

    ++LONDON CALLING+++

    Betreff: TANTALUM shortlisted

    Dear Johannes,

    I am delighted to inform you that ‘TANTALUM’ has been shortlisted in the Modern Day Slavery Short Film Competition. You have been shortlisted in the following categories: Forced labour Production: International & Music Composition. I can confirm that your film has now been sent to the judges

    Ken Loach, Film Director

     

Jochen Hägele

  • Jochen Hägele

    Jochen Hägele steht zur Zeit für die RTL – Produktion „Lifelines“ vor der Kamera.

    Sendetermine:
    Zu sehen ist er in einer Hauptrolle am 19. 3. 2017 im „Tatort – Borowski und das Dunkle  Netz“. Regie: David Wnendt

    Wir gratulieren Jochen Hägele für die Auszeichnung „Best Supporting Actor Short Film“ in „Bitch, Popcorn & Blood“ !

Lina Wendel

  • Lina Wendel

    Im Oktober 2017//
    wurde nunmehr der 3.Film „Die Füchsin“ mit Lina Wendel in der Titelfigur produziert.

    August/ September 2017//
    Dreharbeiten in einer Hauptrolle für „Herz über Bord“ unter der Regie von Bruno Grass.

    Sendetermine:
    „Das Nebelhaus“ am 28. November 2017 um 20:15h , Sat 1
    „Bella Block – Stille Wasser“ in einer Reihenhauptrolle am 28.Oktober 2017 um 20:15h im ZDF!
    „Tatort – der Tod ist unser ganzes Leben“ in einer Hauptrolle am 30. April 2017 um 20:15h  im Ersten.

    Wieder zu sehen in der Titelfigur der „Füchsin“ in dem neuen Film „Die Füchsin – Spur auf der Halde“ am 23. Februar 2017 um 20:15h im Ersten !

    Nominiert für den deutschen Filmpreis – die LOLA – 2016
    für die weibliche Nebenrolle in dem Kinofilm „Herbert“ von Thomas Stuber!

     

    Preise und Auszeichnungen:
    Lina Wendel erhält für ihre Darstellung in „Silvi“ von Nico Sommer eine Nominierung für den DeutschenSchauspielerpreis 2014″  und
    eine Nominierung als beste Darstellerin für den „Preis der Deutschen Filmkritik“ für ihre Hauptrolle in „SILVI“ .

     

    Weiteres

Jürgen Heinrich

  • Jürgen Heinrich

    Oktober/ November 2017
    Gerade beendet sind  die Dreharbeiten für die Degeto Produktion „Weingut Wader“ unter der Regie von Tomy Wigand und  die „Soko Leipzig“ Regie: Patrick Winszewski.

    August / September 2017
    Dreharbeiten in einer Hauptrolle für „Inga Lindström – Das Hochzeitkleid“.

     

    Sendetermine:
    „Rosamunde Pilcher – Wenn Fische lächeln“ Regie: Stefan Bartmann wird am 19.11.2017 um 20:15h im ZDF ausgestrahlt.

    „Friesland – Krabbenkrieg“  Regie von Markus Sehr am Ostersamstag 15.4.2017. um 20:15h.
    „Die Spezialisten – Heldenkinder“ am 12. April 2017 um 19:35h im ZDF.

Norbert Stöß

  • Norbert Stöß

    Im Oktober steht er in einer Episodenhauptrolle für „Hubert und Staller“ unter der Regie von Carsten Fiebeler vor der Kamera. Danach gehts weiter für „Aenne Burda“, Regie Franziska Meletzky!

    Sendetermine:
    07.November 2017 um 20:15h im Ersten in „Die Kanzlei – Nacht und Nebel“
    11. Mai 2017 um 20:15 im ZDF in „Ein schrecklich reiches Paar“

    Bühne:
    Am Maxim Gorki Theater weiterhin zu sehen in “ Im Dickicht“ . Die Inszenierung von Sebastian Baumgarten feierte am 11. März 2017 Premiere und wurde von der Kritik gefeiert.

     

Rainer Furch

  • Rainer Furch

    Steht in Kürze vor der Kamera für „Aenne Burda“ unter der Regie von Franziska Meletzky!

    Sendetermine 2017
    26. September „Ein Todsicherer Plan“, 3 Sat
    2. November „Alarm für Cobra 11“, RTL
    22. November „Fremde Tochter“, SWR, Debut im Dritten
    26. November „Tatort – Böser Boden“, ARD

    Rainer Furch ist festes Ensemblemitglied am Pfalztheater Kaiserslautern und steht dort in vielen Inszenierungen auf der Bühne.
    Zur Zeit u.a. in „Der Gute Mensch von Sezuan“ in der Rolle des „Wasserverkäufer Wang“  und danach zu sehen in der Titelrolle in Shakespeares MACBETH .

     

Jonas Friedrich Leonhardi

  • Jonas Friedrich Leonhardi – Aktuelles

    Am Schauspielhaus Düsseldorf u.a. in folgenden Produktionen zu sehen:
    „Der Sandmann“, Regie von Robert Wilson – Rolle: „Lothar“
    „Die Orestie“, Regie: Simon Solberg – Rolle: „Orest“

    Die nächste Premiere wird er im Januar 2018 in „Nathan to go“ in der Rolle des „Tempelherr“ feiern – Regie: Robert Leniger.

     

    In Christian Schwochows Kinofilm „Paula – Mein Leben soll ein Fest sein“ feierte er sein Kino-Debüt. Nach dem Erfolg in Deutschland wurde der Film auch in Frankreich gefeiert.

    Stand in den Theaterferien 2016 für eine Episodenhauptrolle in „Letzte Spur Berlin“ vor der Kamera, und freut sich nun auf die Weltpremiere – am 7. August auf der Piazza Grande in Locarno – des neuen Kinofilms von Christian Schwochow „Paula“!

    Sendetermine:
    Am 30.März 2016 in Christian Schwochows „Die Täter – Heute ist nicht alle Tage“ im Ersten um 20:15h.

    Bühne:
    Seit der Spielzeit 2016 ist er festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Düsseldorf.

    Wir gratulieren Jonas Friedrich Leonhardi herzlich zum Erich-Ponto-Preis 2015!
    Der Förderverein Staatsschauspiel Dresden vergibt alle zwei Jahre den Erich-Ponto-Preis für herausragende darstellerische Leistungen an ein Mitglied unseres Schauspielensembles. Der Preis ist mit 5.000,- Euro dotiert und gehört zu den bundesweit höchstdotieren Theaterpreisen. Er dient in erster Linie der Nachwuchsförderung.
    Im Anschluss an die Vorstellung „Amerika“ von Franz Kafka am 26. Juni 2015 wurde ihm der Erich-Ponto-Preis 2015 an Jonas Friedrich Leonhardi überreicht.
    www.staatsschauspiel-dresden.de/home/erich_ponto_preis_2015/

     

     

     

Stephan Schäfer

  • Stephan Schäfer

    Am 27.Oktober Kinostart  von „Die Unsichtbaren – Wir wollen leben“ von Claus Räfle !

    Dreharbeiten 2017:
    „Jenny – Mauer des Schweigens“, RTL
    .
    Ab Herbst 2017 ist Stephan Schäfer festes Ensemblemitglied am Staatstheater Kassel und übernimmt als erstes die Rolle des “ Obrist Kottwitz“ in Heinrich von  Kleists „Prinz Friedrich von Homburg“.

Renate Regel

  • Renate Regel

    Dreharbeiten:
    Steht im Oktober 2017 für „Familie Dr. Kleist“ vor der Kamera. Regie: John Delbridge

    Sendetermine:
    „Letzte Spur Berlin  – Vertrauter Feind“ am 6.Mai 2016 um 21:15h im Zweiten
    „Der gute Göring“ am 10. Januar 2016 um 21: 45 h im Ersten .

     

Jörg Rühl

  • Jörg Rühl

    Freut sich auf den Kinostart von Franziska Meletzkys Film „Vorwärts Immer“ am 11.November 2017.

     

    Sendetermine:
    am 11.und 12. Januar 2016 zu sehen in der Doppelfolge des Taunuskrimi „Böser Wolf“ um 20:15h im ZDF. Regie: Markus O. Rosenmüller

     

     

     

     

     

alle Artikel

Peter Meinhardt

Mathias Eysen

  • Mathias Eysen – Aktuelles

    Steht im Oktober 2017 für die RTL Produktion „Die Klempnerin“ vor der Kamera. Regie führt Enno Reese. Besetzung: Stephen Sikder

    Sendetermine:
    „Morden im Norden – Ausgespielt“ am 14.November um 18:50h im Ersten:professor-stadler-und-anna-christensen-von-der-musikakademie-werden-bei-den-proben-v-folge-51-100-_v-varxl_82685f

Konstantin Lindhorst

  • Konstantin Lindhorst

    Steht im Oktober 2017 für „Bettys Diagnose – alles Fake“ unter der Regie von Katrin Schmidt vor der Kamera.

    Am Schauspielhaus Düsseldorf beginnen im März die Proben für “ Der Sandmann“ unter der Regie von Robert Wilson. In der Rolle des „Spalanzani“ freut er sich auf die Premiere am 20. Mai 2017.
    Daneben ist er zu sehen in „Herr Puntila und sein Knecht Matti“ in der Rolle des „Chauffeur Matti“ und ab 4. März in Bernhard Mikeskas Inszenierung „Die dritte Haut – Der Fall Simon“.

     

Martin Winkelmann

  • Martin Winkelmann

    Freut sich auf die Dreharbeiten für die ArteProduktion „Novembersturm“ im Oktober 2017 unter der Regie von Jens Becker.

Folker Banik

  • Folker Banik – Aktuelles

    Freut sich auf die Dreharbeiten im Oktober für die RTL Serie „Lifelines“ unter der Regie von Annette Ernst:

    Zu sehen am 10.1.2017 in einer Episodenrolle der beliebten Reihe „Die Kanzlei – auf Herz und Nieren“ um 20:15h im Ersten!

     

Jennifer Frank

  • Jennifer Frank

    Freut sich auf die Dreharbeiten im Oktober 2017 für die Rosenheim Cops.

    Sendetermine:
    Am 16. November 2016 ist Jennifer Frank zu sehen neben Jutta Hoffmann, Brigitte Hobmeier und Volker Bruch in „Ein Teil von uns“ um 20:15h im Ersten. Der Film von Nicole Weegmann bekam hervorragende Kritiken !

    24.Oktober 2016 SOKO München um 18:00h im ZDF.

    Bühne:
    2017 Nationaltheater Mannheim
    Premiere am 29.09.2017 der Uraufführung „Wie kann ich dich finden zu mir ziehen und überreden zu bleiben“ von Anja Hilling. Eine Inszenierung von Friederike Heller.

    Von Oktober 2016 bis März 2017 Gastengagement am Theater Neumarkt in Zürich für folgende Stücke zu sehen:
    „Bonnie und Clyde“ –  Regie: Wojtek Klemm
    „Die Fledermaus“ – Regie: Friederike Heller
    „Candide“, Regie: Simone Blattner

     

     

Anne Müller

  • Anne Müller – Aktuelles

    Anne Müller freut sich auf die Dreharbeiten von „DOGS OF BERLIN“ unter der Regie von Christian Alvert!  Besetzung: Suse Marquardt

    Sie ist festes Ensemblemitglied am DeutschesSchauspielHaus Hamburg , wo sie am 20.Oktober 2017 in „Am Königsweg“ von Elfriede Jelinek Premiere feiert. Es inszeniert Falk Richter.

    Sendetermine:
    3.01.2017 ARD 21:00h „Die Kanzlei-Harte Zeiten“
    13.03.2015 ZDF 20:15h „Der Kriminalist-Kleine Schritte“, Regie: Thomas Roth
    19.02.2015 ZDF 18:05h „Soko Stuttgart – Die Söhne Abrahams“
    15.11. 2014 BR 22:00h – „Same, same but different different“, Regie: Detlev Buck
    15.11.2014 ARD 9:00h – „Die Pfefferkörner – In die Tonne“, Regie: Andrea Katzenberger
    26.112014 ZDF 19:35h – „Kripo Holstein – Vom Winde verweht“, Regie:  Cerven Zbynek

    Auf der Bühne am  DeutschesSchauSpielHaus Hamburg

Bernhard Conrad

  • Bernhard Conrad – Aktuelles

    Steht gerade für den „Usedomkrimi – Geisterschiff“ unter der Regie von Oliver Schmitz vor der Kamera und in einer Hauptrolle für den Kinofilm „Kahlschlag“ von Max Gleschinski!

    Bühne 2107:
    An der Akademie für Darstellende Kunst – Baden Württemberg „Wallenstein“, Rolle: Wallenstein, Regie: Wilke Weermann, Annika Schäfer
    An der Staatsoper Stuttgart ELEKTRA von Richard Strauss, Rolle: „Agamemnon“. Eine Inszenierung von Peter Konwitschny.

    Dreharbeiten 2017:

    „Der Kriminalist – Pick up Artist, Regie: Grzegorz Muskala
    „Stralsund – Kein Weg zurück“, Regie: Florian Froschmayer
    „Soko Leipzig“, Regie: Sven Fehrensen
    Und er startete bereits am Anfang des Jahres 2017 mit den Dreharbeiten für Lars Kraumes Kinofilm „Das schweigende Klassenzimmer“ und mit einer Episodenhauptrolle für „In aller Freundschaft“ unter der Regie von Mathias Luther.

     

    Sendetermine – Erstausstrahlungen:
    16.Oktober 2016 „Polizeiruf 110 – im Schatten“ um 20:15h im Ersten.
    25. März 2016 „Letzte Spur Berlin“ um 21:15h im Zweiten.
    13.Mai 2016 „Die Kinder meines Bruders“ um 20:15h im Ersten.

     

Nadja Engel

  • Nadja Engel

    Nadja Engel kann sich auf eine sehr schöne Rolle in Michael Bully Herbigs neuem Kinofilm „Der Ballon“ freuen. Die Dreharbeiten beginnen in Kürze!

    Die Kinoproduktion „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ – Regie Matti Geschonnek- feierte im Rahmen der Berliner Filmfestspiele 2017 Premiere und ist derzeit in den Kinos zu sehen.
    Auch bald bundesweit im Kino zu sehen der neue Film von Jan Hendrik Stahlberg „Fikkefuchs“, der schon auf dem diesjährigen Filmfest in München viel Beachtung fand!

    Sendetermine:
    ZDF am 7.10.2016  „Der Kriminalist – Rabenmutter“ um 20:15h.
    Im Ersten am 23.6. 2016 in einer Episodenhauptrolle in „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ um 18:50h.

     

     

     

Jan Jaroszek

  • Jan Jaroszek
    9. September Premiere von „Bonnopoly“ am Theater Bonn. Die Uraufführung wird von Volker Lösch inszeniert.

    Ab März 2017: Deutsche Erstaufführung von „How to sell a Murder House“ von Sybille Berg am Theater Rampe in Stuttgart, Regie: Marie Bues

    Volker Löschs Erfolgsinszenierung „Nathan“, mit Jan Jaroszek als Tempelherr, läuft auch in der Spielzeit 2016/2017 am Theater Bonn.

    Außerdem steht er weiterhin auf der Bühne des Hans Otto Theaters Potsdam in den Hauptrollen in „Asip und Jenny“ und „Mensch Karnickel.

Hans H. Steinberg

Günter Schaupp

Harald Polzin

  • Harald Polzin

    Freut sich auf den bundesweiten Kinostart von „Lucky Loser“ am 10. August 2017.

     

     

Patrick Joswig

  • Patrick Joswig

    Sendetermine:

    Sonntag 19.7. 2017 um 22h im Ersten in „Mata Hari – Tanz mit dem Tod“.
    Ostersamstag im ZDF um 20:15h in „Friesland – Krabbenkrieg“.

    Dreharbeiten 2017:
    „Krimi – Duell“, RTL; Beste Schwestern „, RTL; „Soko Wismar – Einsam, ZDF;
    „Sechs Richtige und Ich“; Sat1

     

Marco Matthes

Julia Gräfner

  • Julia Gräfner

    In Kürze steht sie vor der Kamera für den Kinofilm „Fack Ju Ggohte 3“ unter der Regie von Bora Dagtekin!

    Am 4.März 2017 feierte Julia Gräfner am Schauspielhaus Graz Premiere in der Hauptrolle
    mit „Der Auftrag: Dantons Tod“ unter der Regie von Jan- Christoph Gockel.

    Und wieder waren die Kritiken überwältigend:
    „Julia Gräfner, die Energie in schierer Wucht einbringt und dabei mit brillanter Sprechkultur aufwartet, wird zum Nukleus dieser Aufführung, in einem Ensemble einprägsamer Typen. […] Florian Köhler ist der draufgängerische Galloudec. […] Hintersinnig gibt sich Komi Mizrajim Togbonou als Sasportas, der die Schwachpunkte revolutionären Übereifers benennt.“ (www.nachtkritik.de)

    Herzlichen Glückwunsch – den Nestroypreis 2016 als beste Nachwuchsschauspielerin erhält Julia Gräfner!

Benjamin Berger

  • Benjamin Berger

    Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Benjamin Berger –
    Herzlich willkommen!

     

Yassin Trabelsi

Judith Mauthe

  • Judith Mauthe

    Freut sich im Februar 2017 wieder für „Tiere bis unters Dach“ vor der Kamera zu stehen!

     

Michael Rautenberg

  • Michael Rautenberg

    Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Michael Rautenberg – Herzlich Willkommen!

Iván Gallardo

  • Iván Gallardo

    Freut sich auf die Dreharbeiten im März 2017 für „Alarm für Cobra 11“!

    Sendetermine:
    „Landgericht – Geschichte einer Familie“, ZDF 30.01. 2017 um 20:15h, Regie: Matthias Glasner
    „Der Zürich-Krimi: Borcherts Fall“, ARD 20.04.2016, 20:15h, Regie: Matthias Steurer

     

     

Janusz Cichocki

  • Janusz Cichocki

    Wir freuen uns wieder mit Janusz Cichocki zusammenzuarbeiten –
    Herzlich Willkommen!
    Und schon steht er in einer wiederkehrenden Rolle im „Usedom Krimi“ im März vor der Kamera.

Samouil Stoyanov

Robinson Reichel

  • Robinson Reichel

    Steht aktuell in einer Episodenhauptrolle vor der Kamera für die „SOKO München“ !

    Sendetermine:
    „Alarm für Cobra 11 – Der Königsmörder“ am 4. Mai. 2017 auf RTL
    „Morden im Norden – Angst“ am 23.1 .2017 um 18:50h im Ersten
    „Soko Stuttgart – Tabu“ am 6.10. 2016 um 18.05h im ZDF

     

Sven Daniel Bühler

  • Sven Daniel Bühler

    Wir begrüßen in unserer Agentur Sven Daniel Bühler und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

    Aktuell ist er auf der Bühne des Staatstheaters Karlsruhe zu sehen in der Rolle des „Franz v. Moor“ in „Die Räuber“. Eine Inszenierung von Mina Salehpour.

Reto Stalder

  • Reto Stalder

    Die Erfolgsreihe „Der Bestatter“ mit Reto Stalder im Hauptcast alias „Fabio Testi“ startet wieder  am  3 Januar 2017 im Schweizer Fersehen um 20:04h!

    Im Kino war er  in „Der grosse Sommer“ von Stefan Jäger zu sehen. Besetzung: Corinna Glaus:
    Europapremiere feierte der Film auf den Solothurner Filmtagen .

     

Lea Mornar

  • Lea Mornar

    Ist am 2. Januar 2017 in einer Episodenrolle einer neuen Folge „Soko München – Dropouts“ um 18h im ZDF zu sehen

Mieke Biendara

  • Mieke Biendara

    Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mieke Biendara. Für ihre Darstellung der „Marie“ in „Netboy“ am Theater der Jugend in Wien erhielt sie die Nestroynominierung als Bester Nachwuchs weiblich!

Philipp Noack

Katrin Schwingel

  • Katrin Schwingel

    Freut sich auf den bundesweiten Start des Kinofilms „Das Geständnis“ von Bernd Michael Lade im Herbst diesen Jahres. Leinwandpremiere feierte der bemerkenswerte Film bereits auf den „HoferFilmtagen“ 2015 und bekam großartige Kritiken!

    Sendetermine:
    Zu sehen am 4.01.2016 in „SOKO München – Restart“ um 18:05h im ZDF ; Regie Christoph Dammast.