Nadja Engel

  • Jahrgang1964
  • NationalitâtDeutsch
  • Größe160
  • Haarfarbeblond
  • Augenfarbegrau-grün
  • Staturschlank
  • WohnortBerlin

Aktuelles

Nadja Engel

Freut sich auf die Dreharbeiten in einer Episodenhauptrolle in der „Soko Wismar“ im März 2017

Die Kinoproduktion „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ – Regie Matti Geschonnek- feiert im Rahmen der Berliner Filmfestspiele 2017 Premiere.

Sendetermine:
ZDF am 7.10.2016  „Der Kriminalist – Rabenmutter“ um 20:15h.
Im Ersten am 23.6. 2016 in einer Episodenhauptrolle in „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ um 18:50h.

 

 

 weiterlesen

Special Skills

  • DialekteBerlinerisch, Norddeutsch, Sächsisch
  • SprachenEnglisch (Grundkenntnisse), Russisch ( Grundkenntnisse)
  • FührerscheinPKW B
  • Spielalter44 - 52
  • SportSchlittschuhlaufen
  • TanzImprovisationstanz
  • ExtraClownin (seit 25 Jahren)

Ausbildung

Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin

Zertifizierte Kreativpädagogin / AKL

Kino

2015

FIKKEFUCHS
Regie: Jan Henrik Stahlberg

2014

Dodo
Filmhochschule Baden-Württemberg, Regie: Arvid Klapper (Kurzfilm)

2014

Auch das noch
Vertigo Film GmbH, Regie: Henriette Gerber (Kurzfilm)

2014

Porn Punk Poetry
FA Baden-Württemberg, Regie: Maurice Hübner, Kurzfilm (First Steps Award 2014, Michael-Ballhaus-Preis, beste Kamera

2012

Vorstellungsgespräch, Hauptrolle
Henriette Gerber Prod., Regie: Henriette Gerber (Kurzfilm)

2011

Die Angsthasen
Regie: Max Hegewald

2008

Der Vorleser, D/USA
Neunte Babelsberger Film, Regie: Stephen Daldry, Senator Filmvereih

2007

Free Rainer
kahuuna film / coop 99 Film, Regie: Hans Weingartner, Studiocanal

2005

Sonja, Hauptrolle
HFF Konrad Wolf, Regie: Kirsi Linmatainen

2004

Ein Schiff wird kommen, Hauptrolle
e-motion pictures, Regie: Pepe Planitzer

1999

Oskar und Leni - Eine Liebesgeschichte, Hauptrolle
Indigo Film, Regie: Petra Katharine Wagner

1993

Adamski, Hauptrolle
Senso Film, Regie: Jens Becker, Förderpreis Max-Ophüls-Festival

1993

In weiter Ferne so nah
Road Movies Filmproduktion, Regie: Wim Wenders, Tobis Filmverleih

Film - TV

2017

Ein Sommer in Vietnam, ZDF
Regie: Sophie Allet-Coche; Besetzung: Franziska Aigner

2017

Zarah, ZDF Serie
Regie: Richard Huber; Besetzung: Die Besetzer

2017

Soko Wismar , Episodenhauptrolle, ZDF
Regie: Sascha Thiel, Besetzung: Sabine Weimann

2017

Siebenstein - Jungbrunnen, ARD
Regie: Renata Kaye

2016

In Zeiten des abnehmenden Lichts, Kinoproduktion
Regie: Matti Geschonneck; Besetzung: Simone Bär

2016

Tempel , ZDF Neo
Regie: Philipp Leinemann; Besetzung: Suse Marquardt

2016

Exodus - Die Flucht der Kinder, ZDF
Regie: Feo Aladag; Besetzung: Tina Bökenhauer

2016

Familie, Zweiteiler, ZDF
Regie: Dror Zahavi; Besetzung: Die Besetzer

2016

Die jungen Arzte
Regie: Michaela Zschiechow; Besetzung: Anna Slater

2016

Der Kriminalist - Die Rabenmutter; ZDF
Regie: Fillipos Tsitos; Besetzung: Simone Bär Casting

2016

Schnee essen ( Kino)
Regie: Max Hegewald

2015

Soko Leipzig, ZDF
Regie: Robert Del Maestro; Besetzung: mr casting

2015

Die Spezialisten, ZDF
Regie: Nicolai Rohde; Besetzung: Ingrid Cuenca

2015

Notruf Hafenkante - Verfolgt ZDF
Regie: Marian Westholzer; Besetzung: Gitta Uhlig

2014

Besuch für Emma, ARD
Regie: Ingo Rasper; Besetzung: Suse Marquardt

2014

Soko Wismar, ZDF
Regie: Oren Schmuckler; Besetzung: Bo Rosenmüller

2014

Ein Fall von Liebe - Die Serie, ARD
Cine Centrum Berlin, Regie: Sascha Thiel

2013

Soko Köln, ZDF
network movie, Regie: Thorsten Wacker

2013

Heiter bis tödlich - Akte ex, ARD
Saxonia Media, Regie: Wilhelm Engelhardt

2012

Notruf Hafenkante, ZDF
Studio Hamburg Produktion, Regie: Samira Radsi

2012

Heiter bis tödlich - Alles Klara, ARD
nd:F Filmproduktion, Regie: Andi Niessner

2011

In aller Freundschaft, ARD
Saxonia Media, Regie: Matthias Luther

2011

Jagdgründe, ARD
DFFB/RBB, Regie: Jonas Rotländer

2010

Mord mit Aussicht, ARD
pro GmbH, Regie: Thomas Wacker

2009

Familie Dr. Kleist, ARD
Polyphon Leipzig, Regie: Richard Engel

2008

Tatort - Todesstrafe, ARD
Saxonia Media, Regie: Richard Engel

2007

In aller Freundschaft, ARD
Saxonia Media, Regie: Jürgen Brauer

2007

Deadline, Sat. 1
Studio Hamburg Produktion, Regie: Thorsten Schmidt

2007

Notruf Hafenkante, ZDF
Studio Hamburg Produktion, Regie: Peter Welz

2005

St. Angela, ARD
Rhinestone, Regie: Richard Engel

2002

Liebesau - Mitten in Deutschland, ZDF
UFA, Regie: Wolfgang Panzer

2001

Doppelter Einsaz, RTL
Studio Hamburg Produktion, Regie: Dennis Satin

2000-2004

alphateam - Lebensretter im OP, Sat.1
Multimedia, Regie: Wolfgang Münstermann et al., Rolle: Schwester Dorothea, durchgehende Rolle

2000

Stubbe, von Fall zu Fall - Fangschuss, ZDF
Polyphon Film- und Fernseh GmbH, Regie: Richard Engel

1999

Als uns Flügel wuchsen, RTL
CalypsoFilm Köln, Regie: Donald Krämer

1999

Drunter & Drüber, ZDF
Objektiv Film, Regie: Richard Engel

1996

Kurklinik Rosenau, Sat.1
Telefilm Saar, Regie: Hermann Zschoche

1989

Die Bertinis, ZDF
Regie: Egon Monk, Literaturverfilmung nach Ralph Giordano

Theater

2012

Schlosstheater Celle
"Hauptsache Arbeit", Regie: Sibylle Berg, Michael Knof

2010-2011

Bühnen der Stadt Gera
"Die Schneekönigin", Regie: Angelika Zacek, Rolle: Die Zauberfrau

2009-2010

Theater am Rand Zollbrücke/Brandenburg
"Vom Schnee oder Descarts in Deutschland", Regie: Thomas Rühmann, Tobias Morgenstern

2008-2010

Lola ein Schutzengel...
Von und mit Nadja Engel, Aufführung für Kinder

2006-2007

Musicaltheater Bremen
"Lieblingsfarbe Bunt", Regie: Matthias Komm, Rolle: Die Mutter

2005

Friedrichstadtpalast Berlin
"Lieblingsfarbe Bunt", Regie: Matthias Komm, Kindermusical

2005

theater89, Berlin
"Casting in Kursk", Regie: Gabriele Heinz, Rolle: Nina

2005

Maxim Gorki Theater, Berlin
"Und der Zukunft zugewandt", Regie: Christoph Schroth

Beliner Ensemble
"Herr Puntila und sein Knecht Matti", Regie: Einar Schleef
"Monsieur Verdoux" nach Chaplin, Regie: Werner Schroeter, Rolle: Botelo/Phoebe
"Vor Sonnenaufgang", Regie: Christoph Schroth, Rolle: Frau Krause
"Sladek", Regie: Fritz Marquardt, Rolle: Lotte
"Prinz von Homburg", Regie: Manfred Weckwerth, Rolle: Natalie

Mecklenburger Staatstheater, Schwerin
"Die neuen Leiden des jungen W.", Regie: Thomas Roth, Rolle: Lotte
"Nachtasyl", Regie: Christoph Schroth, Rolle: Natascha
"Romeo und Julia", Regie: Christoph Schroth, Rolle: Julia
"Purpurstaub", Regie: Ecke Emich, Rolle: Avril
"Die echten Sedemunds", Regie: Horst Havemann, Rolle: Grete
"Wolokolamsker Chaussee Teil Vier" UA, Regie: Christoph Schroth, Rolle: Clown