• Jahrgang1985
  • GeburtsortDresden
  • Nationalitätdeutsch
  • Größe170
  • Haarfarberotblond
  • Augenfarbebraungrün
  • Staturschlank
  • WohnortHannover, Berlin
  • WohnmöglichkeitenBerlin, Hannover

Special Skills

  • SprachenItalienisch (Fliessend), Englisch
  • DialekteSächsisch, Berlinerisch
  • GesangSopran
  • InstrumentKlavier
  • FührerscheinB

Aktuelles

Titelrolle „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“

Premiere am 28. Februar 2020
in der Titelrolle der „Katharina Blum“ am schauspiel Hannover.
Eine Inszenierung von Stefan Pucher
weiterlesen

Ausbildung

2004 - 2008

Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

2007

Filmschauspielworkshop an der Filmakademie Baden-Württemberg

Film - TV

2019

Hausen, sky
Regie: Thomas Stuber

2019

Ein Sommer an der Algarve, Hauptrolle, ZDF
Regie: Jeannette Wagner

2019

Die Bonus Familie, ARD
Regie: Isabel Braak

2018

Der Tod zahlt alle Schulden, Ensemblehauptrolle, ARD
Regie: Isabel Braak; Besetzung: Manolya Mutlu

2018

Der Greteltrick, Hauptrolle, Filmakademie Baden- Württemberg und SWR
Regie: Milena Aboyan

2018

DER ALTE - Tödlicher Schatten, ZDF
Regie: Herwig Fischer; Besetzung: Gitta Uhlig

2017

Lotte Jäger und das Dorf der Verdammten, ZDF
Regie: Franziska Meletzky; Besetzung: Anja Dihrberg Casting

2017

Die Quiet Zone ( Filmakademie Baden-Württemberg)
Regie: Tim Ellrich

2017

Brüder, 2-Teiler, ARD
Regie: Züli Aladag; Besetzung: Karimah El-Giamal

2017

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte, ARD
Regie: Dieter Laske; Casting: Anna-Lena Slater

2016

Polizeiruf 110, ARD/BR
Regie: Hermine Huntgeburth; Besetzung: Marion Haack

2015

Schon geerbt, ARD/ Degeto
Regie: Mark Monheim; Besetzung: Sabine Weimann

2015

Die Reste meines Lebens, Kleines Fernsehspiel
Regie: Jens Wischnewski; Besetzung: Marion Haack

2014

Mittagspause, Kurzfilm, Filmakademie Baden-Württemberg
Regie: Marc Eberhardt

2014

Währenddessen 5, Kurzfilm, Filmakademie Baden-Württemberg
Regie: Willi Kubica

2009

F 22.1., Kurzfilm, Filmakademie Baden-Württemberg
Regie: Florian Wittmann

2010

Variete, Kurzfilm, Bauhaus Universität Weimar
Regie: Sebastian Altmann

2010

Solutio, Kurzfilm, Bauhaus Universität Weimar
Regie: Martin Gericke

Theater

2019 -

Schauspiel Hannover, festes Ensemblemitglied
"THE WRITER", Regie: Friederike Heller

2018 - 2013

Schauspiel Stuttgart
"König Lear", Rolle: Regan; Regie: Claus Peymann
"Lulu Eine Montretragödie", Rolle: Jack the Ripper; Regie: Armin Petras
"Nathan der Weise", Rolle: Prostituierte; Regie: Armin Petras
"The Fairy Queen", Rolle: Hermia; Regie: Calixto Bieito
"Pünktchen und Anton", Rolle: Pünktchen; Regie: Hanna Müller
"Furcht und Ekel". Das Privatleben glücklicher Leute, Rolle: Ensemble; Regie: Jan Gehler
"Die Möwe", Rolle: Mascha; Regie: Martin Laberenz
"Die Dreigroschenoper", Rolle: Spelunken-Jenny; Regie: Sebastian Baumgarten
"Das kalte Herz", Rolle: Lisbeth; Regie: Armin Petras
"Peer Gynt"; Hauptrolle; Regie: Christopher Rüping
"Der Idiot", Rolle: Aglaia; Regie: Martin Laberenz
"Antigone", Regie: Laurent Chétouane
"Furcht und Ekel. Das Privatleben glücklicher Leute" von Dirk Lauke, Regie: Jan Gehler (UA)
"Die Dreigroschenoper", Rolle: Jenny, Regie: Sebastian Baumgarten
"Das kalte Herz", Rolle : Lisbeth; Regie: Armin Petras
"Sobald fünf Jahre vergehen", Rolle: Die Puppe mit dem Brautkleid, Regie: Jo Fabian
"Liebe Kannibalen Godard", Rolle: Geliebte/Mädchen/Marie/Frau/Dolmetscherin/Kanibalin, Regie: Niklas Ritter
"Autostück. Belgrader Hund", Rolle: Lilijana, Regie: Stefan Pucher

2008 - 2012

Schauspiel Chemnitz
Das Kalte Herz, Rolle: Lisbeth; Regie: Schirin Khodadadian
Die Dreigroschenoper; Rolle: Polly; Regie: Philip Tiedemann
Urfaust; Rolle: Gretchen; Regie: Enrico Lübbe
Privatleben, Rollen: Mutter, Larissa, Silke; Regie: Dieter Boyer (eingeladen zu den Mülheimer Theatertagen 2009 )
Die schmutzigen Hände; Rolle: Jessica; Regie: Kay Neumann
Peer Gynt; Rolle: Solveig; Regie: Claudia Bauer